Was ist SingPause?
Viele denken, dass in der SingPause nur Lieder mit den Kindern erarbeitet werden, die sie dann in den einzigartigen Tonhallen-Konzerten zum Besten geben.
Die Kinder lernen und leisten aber so viel mehr! Sie erlernen anhand der relativen Solmisation Töne zu hören, sie einzuordnen, mit ihnen zu spielen und sich im Tonraum sicher zu bewegen. Zudem üben die Schüler sich in rhythmischen Grundstrukturen. Das führt natürlich zu den schönen Konzerten. Letztendlich ist die SingPause und die Musik ein wunderbares Medium um Fähigkeiten zu üben, die für alle anderen Schulfächer von Nöten sind: Fokussierung, Zuhören, Regeln/Rituale einhalten, sich selber einbringen, Freude, Leistungsbereitschaft und soziales Miteinander.
Mehr Informationen gibt es auf der Homepage der SingPause. Es lohnt sich!

Die Singpause wird an unserer Schule von Ricarda Holtkamp geleitet.